WANDA, MEIN WUNDER

Filmplakat WANDA, MEIN WUNDER
Version: Digital 2D
Land/Jahr: CHE / 2020
Genre: Komödie, Drama
Regie: Bettina Oberli
Darsteller: Agnieszka Grochowska, Marthe Keller, André Jung, Birgit Minichmayr
Laufzeit: ca. 110 Minuten
Altersfreigabe: Ab 16 Jahren
Einlass: 30 Minuten vor Filmbeginn (Ticketpreise ->)

Coronabedingt bitten wir um Reservierung!

DemnächstSpieltage

Reservieren

„Die sind nicht verrückt. Die sind Familie!“
Die Polin Wanda pflegt den wohlhabenden Josef in dessen Villa am See. Rund um die Uhr ist sie für ihn da und hilft nebenher seiner Frau Elsa mit dem Haushalt. Sohn Gregor lebt noch mit unter dem elterlichen Dach, während die ehrgeizige Tochter Sophie nur zu besonderen Anlässen bei der Familie vorbeischaut. Alle mögen die freundliche, junge Frau, die auf das Geld angewiesen ist, um ihre Eltern und ihre beiden Söhne in Polen zu unterstützen. Wanda bekommt einen sehr intimen Einblick in das Familienleben. So intim, dass sie unerwartet schwanger wird und damit das eine oder andere Geheimnis gelüftet werden muss.

WANDA, MEIN WUNDER ist ein wunderbar tiefsinnig-witziger Film über die Kraft der Familienbande, Geld und Abhängigkeit. Ein Film wie das Leben selbst: voller intensiver Momente – mal traurig und wütend, dann wieder lustig, innig und voller Freude.

Regisseurin und Ko-Autorin Bettina Oberli („Die Herbstzeitlosen“, „Tannöd“) und Drehbuchautorin Cooky Ziesche („Wolke Neun“, „Halt auf freier Strecke“) erzählen die Geschichte einer polnischen Pflegerin. Sie ermöglichen einen intimen Blick hinter die Fassade einer scheinbar intakten Familie und erzählen, was es bedeutet, im Alter auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Mit sehr viel Charme und Witz gelingt es Oberli diese Fassade der scheinbar so perfekten Familie bröckeln zu lassen. Kamerafrau Judith Kaufmann („Die göttliche Ordnung“, „Der Junge muss an die frische Luft“) fängt die Geschichte in warmen und präzisen Bildern ein.

Bettina Oberli konnte für ihre warmherzige Komödie ein hochkarätiges Schauspielerensemble gewinnen: Marthe Keller und André Jung spielen das gealterte Ehepaar Wegmeister- Gloor. Die Rollen der Kinder, Sophie und Gregor, sind grandios mit Birgit Minichmayr und Jacob Matschenz besetzt. Anatole Taubman spielt Sophies Ehemann Manfred. Und Agnieszka Grochowska verzaubert als die polnische Pflegerin Wanda nicht nur die Figuren im Film sondern auch das Publikum. Produziert wurde WANDA, MEIN WUNDER von dem Schweizer Produzentenduo Lukas Hobi und Reto Schaerli von Zodiac Pictures („Die Göttliche Ordnung“, „Heidi“).

WANDA, MEIN WUNDER feierte seine Europapremiere am 25. September als Eröffnungsfilm des 16. Zurich Film Festivals. Zuvor wurde der Film in den Wettbewerb des renommierten Tribeca Film Festival in New York eingeladen und wurde da von der Jury mit einer «Special Mention» geehrt.


Reservieren

Telefon: +43 (0) 7234/84466 

oder per Formular:

Film: WANDA, MEIN WUNDER

 

Zurück